January 31, 2018

August 30, 2017

August 28, 2017

April 26, 2017

March 23, 2017

February 24, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

Die imm Cologne 2018

January 31, 2018

1/10
Please reload

Neuster Eintrag

Fazit der Messen: Trends 2017- Part one

February 16, 2017

 

Nach den Besuchen der beiden Messen, würde ich gerne mal ein paar Trends schriftlich festhalten…Diesen Monat die ersten vier Must-Haves als Fazit der gesammelten Eindrücke:

 

Trend 1: Pastell- und Retrofarben

Auch in diesem Jahr bleiben sowohl Pastell- als auch Retrofarben unsere stetigen Begleiter. Insgesamt wird dabei jedoch stärker gemischt; bei Mustern zum Beispiel: Geblümt und gestreift passt neuerdings perfekt zusammen. Aber auch das sogenannte plakative Colour Blocking bleibt weiterhin angesagt- hierbei kombiniert man zwei kräftige Uni-Töne wie z.B. Petrolblau zu Mocca-Braun.

 

Trend 2: Traumpaar Holz + schwarzes Metall

Da haben sich zwei gefunden: In Kombination mit schwarzem Metall bekommt unser heiß geliebtes Holz einen härteren Look, der es modern und gleichzeitig puristisch aussehen lässt. So passt der Industrie-Touch auch bestens zu zeitlos modernen Einrichtungen und gibt ihm eine Trend-Note. Der Fabrik-Trend erstreckt sich mittlerweile über Lampen im Industrial-Design hinaus zu Tischen, Schränkchen und Sitzmöbeln.

 

 

Trend 3: Skandinavien- und Retrolook

Ganz so neu ist weder die Liebe zu unseren nördlichen Nachbarn, noch die zu den guten alten Zeiten. Beides bleibt und wird uns in Form von Mid-Century-Möbeln und -Accessoires wohl noch lange begleiten. Die Markenzeichen: leicht ausgestellte, nach unten schmaler werdende Beine und gedämpfte, sanfte Farben wie Salbeigrün, Taubenblau und Graubraun. In Kombination mit Weiß wirkt dieser Stil wie ein edles Landhaus.

 

Trend 4: Beistelltische im Doppelpack

Warum nur einen Beistelltisch in die Wohnung stellen, wenn man doch zwei haben kann? Auch Beistelltische bleiben weiterhin heißbegehrte Trendteile. 2017 werden sie jedoch etwas anders arrangiert. Nämlich in der Gruppe und dabei am liebsten als Paar. In unterschiedlichen Größen und Höhen miteinander kombiniert, ergeben sie ein dynamisches Duo, das sich ganz nach Lust und Laune arrangieren und nutzen lässt.

 

Mehr davon erfahrt ihr im März ;-)

auf Facebook teilen
Please reload

Folge Uns!
Please reload

Archiv